Herzlich Willkommen beim Kunstverein Wiligrad e.V.

LITERAtainment-Abend im Schloss Wiligrad

Am 31. August 2017 um 18.00 Uhr veranstaltet der Kunstverein Wiligrad e.V. zum vierten Mal einen LITERAtainment-Abend mit Dr. Hans-Henning Schmidt aus Halle. „Müssen Musen immer nur küssen? Schriftsteller und Frauen“ - dieses Thema greift in gewohnt gekonnter Weise Dr. Hans-Henning Schmidt in seinem Programm in den Ausstellungsräumen des Kunstvereins Wiligrad im Schloss Wiligrad auf. Leidenschaftliche Liebe, leidenschaftliche Qual, vertrauensvolle Sicherheit bestimmten meist die Beziehungen zwischen Schriftstellern und Frauen. In der Regel war es ein Spannungsfeld, in dem einer dominierte und einer sich beherrschen ließ.
Das Programm widmet sich den Paaren Ernst Barlach und Marga Böhmer, Hermann Hesse und Ruth Wenger, Max Frisch und Ingeborg Bachmann, Kurt Tucholsky und Mary Goldberg.

Hans-Henning Schmidt moderiert und liest gemeinsam mit Ellen Kühl aus Briefen, Gedichte und Texte, darunter aus „Piktors Verwandlungen“ von Hesse, „Malina“ von der Bachmann und „Montauk“ von Frisch.

Musikalisch begleitet wird der Abend von Gerald Thieme.

 

Eintritt 5 €

Kartenvorverkauf: Kunstverein Wiligrad e.V., Telefon: 03867/8801

Jazztime trifft Kunst am 27.08.2017 um 11 Uhr

Der dritte und letzte Jazzfrühschoppen für dieses Jahr findet

am 27. August 2017 um 11°° Uhr findet im Rahmen der Ausstellung Sommersalons Sommergäste 2017 statt.
Dieses Mal wird wieder Andreas Pasternack mit seiner Band spielen.
Die Veranstalter erwarten wieder zahlreiche Besucher, die sich diesen doppelten Kunstgenuss nicht entgehen lassen wollen.
Blütenpracht in der Natur, fulminante Musik auf der Terrasse und Kunstgenuss in den Räumen des Schlosses bieten einen vielversprechenden Sonntag.

Kartenvorverkauf:

Kunstverein Wiligrad e.V., Wiligrader Str. 17, Tel. 03867-8801
Tourist-Information Schwerin, Am Markt 14, 19055 Schwerin, 0385-5925215

Aktuelle 202. Ausstellung

Einer langen Tradition folgend präsentiert der Kunstverein Wiligrad e. V. in diesem Jahr in seiner Ausstellungsreihe –Sommersalon Sommergäste – Fünf Künstlerpersönlichkeiten, Sabine Egelhaaf, Christian Egelhaaf, Barbara Kinzelbach, Maria Raeuber und Iris Vitzthum, aus verschiedenen Regionen, mit ganz spezieller Handschrift. Sie setzen sich mit dem Thema Transparenz auseinander. Das Schaffen dieser fünf Künstler repräsentiert ein breites künstlerisches Spektrum so dass die Ausstellung mit dem Thema Transparenz eine vielschichtige Annäherung an ihre Arbeit verspricht.

 

Eröffnung: 15. Juli um 17 Uhr

Ausstellungzeitraum: 15. Juli bis 03. September 2017

 

TV Beitrag zur Fotoausstellung von Sandra Bergemann

Kamin- und Bibliothekszimmer / Galerieshop

Nutzen Sie unser Angebot an hochwertigen Arbeiten von Künstlern aus unserer Region und anderen Bundesländern zum käuflichen Erwerb.

Es werden hierbei Malerei, Grafik, Kleinplastik, Keramik, Porzellan und Schmuck für Sie regelmäßig angeboten.

Über uns

Sie möchten mehr über uns erfahren?

 

Sind Sie vielleicht an einer Mitgliedschaft interessiert oder möchten sich über die Arbeitsweise unseres Vereins informieren?

 

Hier finden Sie auf alle Ihre Fragen eine Antwort.